Zwei Lotto-, zwei Joker-Volltreffer in Österreich

Der Sechser-Topf im österreichischen Lotto 6 aus 45 wurde am Wochenende geknackt. Einem Salzburger und einem Oberösterreicher aus dem Traunviertel, gelang es bei der Sonntagsziehung einen Sechser zu tippen und damit jeweils exakt 500.000 Euro zu gewinnen.

Beide Gewinner waren per Quicktipp erfolgreich, wie die Österreichischen Lotterien mitteilten. Der Salzburger versuchte sein Glück mit fünf Tipps, der Oberösterreicher mit drei, und beide hatten die „sechs Richtigen“ im zweiten Tipp.

Zwei weitere Spielteilnehmer knackten den Jackpot beim Fünfer mit Zusatzzahl und erhalten jeweils rund 107.600 Euro. Ein Niederösterreicher setzte dabei auf das System 0/09 und kam durch systembedingte Zusatzgewinne auf eine Gesamtsumme von etwa 114.200 Euro. Der zweite Gewinner kommt aus Tirol und kreuzte seinen Gewinn auf einem Normalschein an.

Zwei Joker-Volltreffer

Bei LottoPlus gab es am Sonntag keinen Sechser, die Gewinnsumme wurde auf die Fünfer aufgeteilt. Für den LottoPlus Sechser der nächsten Runde werden etwa 150.000 Euro erwartet.

Schließlich gab es auch beim Joker zwei Gewinner. Beide kommen aus Kärnten und erhalten für ihr „Ja“ zur richtigen Joker Zahl jeweils mehr als 200.000 Euro. Auch auf einem in Wien abgegebenen Wettschein wäre die richtige Joker Zahl gestanden, allerdings entschied sich sein Besitzer für das „Nein“.