USA: Lotto-Glückspilz räumt 33 Millionen ab

Rund 33 Millionen Dollar für sechs richtige Gewinnzahlen in den USA: Die Lotterie Powerball macht bei der letzten Januar-Ziehung 2021 einen Glückspilz aus dem Bundesstaat New Jersey zum Multimillionär.

Es war amerikaweit das einzige Ticket mit sechs Richtigen bei der Samstags-Ausspielung am 30. Januar, teilte die Lotterie auf ihrer Website mit. Für seinen Glückstipp mit den sechs Zahlen 1, 2, 7, 52, 61, 4 erhält der glückliche Gewinner nun 33,2 Millionen US-Dollar – umgerechnet rund 27,3 Millionen Euro.

Der Glückspilz hat nun die Wahl zwischen einer Rentenzahlung von 33,2 Millionen Dollar, die in 30 abgestuften Zahlungen über 29 Jahre gezahlt wird, oder einer sofortigen einmaligen Pauschalzahlung von rund 24,8 Millionen Dollar. Beide Preisoptionen sind vor Steuern, teilte die Lotto-Gesellschaft mit.

Powerball-Jackpot im Januar dreimal geknackt

Der gestrige Volltreffer bei der beliebten US-Lotterie war bereits das dritte Mal, dass der Powerball-Jackpot im Januar geknackt wurde.

Ein Powerball-Jackpot in Höhe von rund 731 Millionen US-Dollar wurde bei der Ziehung am 20. Januar in Maryland mit einem einzigen Ticket gewonnen. Ein weiterer am 23. Januar mit rund 23 Millionen US-Dollar – ebenfalls in New Jersey.