USA: Lotto-Gewinner holt 731,1 Millionen Dollar ab

Ein US-Amerikaner darf sich über einen der bisher größten Gewinne in einer Lotterie freuen. Der Glückspilz hat Hunderte Millionen Dollar abgeräumt.


Vier Monate ließ er sich Zeit, nun hat sich der Glückspilz aus dem US-Bundesstaat Maryland gemeldet: Mit 731,1 Millionen Dollar – umgerechnet etwa 600 Millionen Euro – hat die US-Lotterie „Powerball“ einen der größten Einzelgewinne ausgezahlt.

Wie der Lotteriebetreiber in dieser Woche mitteilte, hat der Lottogewinner, der sich selbst den Spitznamen „The Power Pack“ gab, den Preis in Anspruch genommen und sich für die Barzahlungsoption in Höhe von 546,8 Millionen US-Dollar (ungefähr 366,6 Millionen US-Dollar nach Bundes- und Landessteuern) entschieden.

Nach Angaben der Lotteriegesellschaft habe der Gewinner ungefähr ein halbes Dutzend Mal die Zahlen auf seinem Gewinner-Ticket überprüft, bevor er ungläubig sagte: „Das kann nicht wahr sein“. Das einzelne Quick-Pick-Ticket war das einzige, das der Glückspilz für die Powerball- Ziehung am 20. Januar gekauft hatte.

Wie es weiter heißt, habe „Power Pack“ nicht vor seinen Lebensstil zu ändern. Er möchte allerdings das Geld investieren und sich um seine Familie kümmern.

Obwohl sich der Gewinner erst vier Monate nach der Ziehung meldete, hatte er noch ein bisschen Zeit. Die Ablauffrist für die Beantragung des riesigen Lottogewinns wäre der 21. Juli 2021 gewesen. Die Gewinner der Maryland Lotterie haben nach dem Ziehungsdatum rund ein halbes Jahr Zeit, um Gewinne einzufordern.

Viertgrößter Powerball-Jackpot abkassiert

Der Jackpot in Höhe von 731,1 Millionen US-Dollar war der viertgrößte in der Powerball- Geschichte und zugleich der sechstgrößte in der Geschichte der US-Lotterie. Es ist mit Abstand der größte Preis in der Geschichte der Maryland Lottery und übertrifft leicht den 218,6-Millionen-Dollar-Anteil eines 656-Millionen-Dollar-Mega-Millions-Jackpots , der in der Ziehung vom 30. März 2012 anonym beansprucht wurde.

„Wir sind begeistert, dass der Mega-Jackpot in Maryland gewonnen wurde, und wir könnten nicht glücklicher für die Gewinner sein“, sagte Maryland Lottery-Chefin Carole Gentry. „Der Jackpot-Gewinn brachte dem Staat Steuereinnahmen in Höhe von fast 49 Millionen US-Dollar ein, sodass jeder in Maryland gewinnt“, so Gentry weiter.

Powerball wird in 45 Bundesstaaten, Washington, DC, Puerto Rico und den US-amerikanischen Jungferninseln angeboten. Tickets kosten jeweils 2 US-Dollar. Die Gewinne reichen von 4 US-Dollar bis zum Jackpot. Die Gewinnchancen für den Jackpot liegen bei 1 zu 292 Millionen. Die Gesamtwahrscheinlichkeit, einen Preis zu gewinnen, liegt bei 1 zu 25.