SuperEnalotto Jackpot bei 205 Millionen €

Bei der jüngsten SuperEnalotto-Ziehung konnte erneut niemand den Jackpot knacken, deshalb sind am kommenden Dienstag (17. Mai 2022) noch 205 Millionen Euro im Lostopf.

Das teilte Italiens Lottogesellschaft Sisal mit. Die zuletzt gezogenen Ziehungszahlen waren wie 13, 19, 39, 42, 73, 83 und die Jolly-Zahl 60, die Superstarzahl die 11.

Der Jackpot wurde zwar noch immer nicht geleert, aber im zweiten Gewinnrang hat ein Glückspilz 828.136 Euro abgeräumt. Zudem gab es am Sonnabend zehn dritte Preise im Wert von jeweils 26.755 Euro und 1.065 vierte Preise im Wert von jeweils 254 Euro.

SuperEnalotto Rekord-Jackpot wackelt

Zuletzt wurde der Lostopf der italienischen Lotterie vor rund einem Jahr geknackt. Seit Bestehen des Zahlenlottos wurden insgesamt bereits 124 Jackpots vergeben – die anstehende Nummer 125 könnte sogar ein Rekord-Gewinn in der Geschichte von SuperEnalotto werden.

Der SuperEnalotto-Jackpot, der für die Ziehung am kommenden Dienstag verfügbar sein wird und derzeit der Höchste weltweit ist, ist nur noch wenige Schritte vom bisherigen SuperEnalotto-Rekord-Jackpot in Höhe von 209,1 Millionen Euro entfernt, der Mitte August 2019 mit einem Einsatz von nur 2 Euro erzielt wurde.

Hauptgewinn winkt für „6 Richtige“

Beim SuperEnalotto werden sechs Zahlen zwischen 1 und 90 getippt. Die Ziehungen finden dreimal wöchentlich, am Dienstag, Donnerstag und Samstag, immer um 20 Uhr statt. Die Gewinnchancen auf den Hauptpreis liegen bei etwa 1 zu 622 Millionen.