Powerball Jackpot bei 670 Mio. US-Dollar

Jackpot beim US-Lotto Powerball legt weiter zu – am Montag, 04.10.2021 können Lotto-Spieler in den USA auf 670 Millionen US-Dollar hoffen.

Die Gewinnzahlen-Ziehung im Powerball brachte bei der jüngsten Spielrunde erneut keinen Hauptgewinner hervor, wie der Lotterie-Veranstalter, die Multi-State Lottery Association (MUSL) auf ihrer Webseite mitteilte.

Deshalb steigt der Powerball Jackpot weiter an. Der Jackpot für die Ziehung am Montag (4. Oktober 2021) wird rund 670 Millionen US-Dollar (rund 475 Millionen US-Dollar Barwert) betragen.

Der aktuelle Jackpot ist der sechstgrößte in der Geschichte von Powerball und der zehntgrößte in der Geschichte der US-Lotterie.

Der Powerball-Jackpot wächst seit fast vier Monaten. Der Jackpot wurde zuletzt Anfang Juni 2021 geknackt, als in Florida ein Ticket rund 286 Millionen US-Dollar einbrachte. Seitdem gab es vierzig Ziehungen in Folge ohne einen Hauptpreisträger.

Der Rekord für den größten Jackpot in der Geschichte der US-Lotterie liegt bei rund 1,5 Milliarden US-Dollar. Ein Powerball-Jackpot in Höhe von 1,586 Milliarden US-Dollar wurde Anfang 2016 unter drei Gewinnern aufgeteilt.

Drei Powerball-Ziehungen die Woche

Powerball-Tickets kosten 2 US-Dollar pro Spiel. Tickets werden in 45 Bundesstaaten, dem District of Columbia, Puerto Rico und den Amerikanischen Jungferninseln verkauft.

Powerball-Ziehungen werden jeden Montag, Mittwoch und Samstag um live aus dem Ziehungsstudio der Florida Lottery in Tallahassee übertragen.

Jackpot-Gewinner können wählen, ob sie ihren Preis als Annuität erhalten, die in 30 abgestuften Zahlungen über 29 Jahre ausgezahlt wird, oder als Pauschalbetrag. Beide Gewinnoptionen sind vor Steuern.

Die Gesamtwahrscheinlichkeit, überhaupt einen Gewinn zu erzielen, beträgt 1 zu 24,9. Die Wahrscheinlichkeit, den Jackpot zu knacken liegt bei 1 zu 292,2 Millionen.