Mega Millions-Jackpot steigt auf 432 Mio. Dollar

Bei der nächsten Mega Millions-Ziehung am Dienstag, 21.09.2021 könnte der zwölftgrößte Jackpot in der Geschichte Lotterie geknackt werden – 432 Millionen US-Dollar stehen bereit.

Der Jackpot beim US-Lotto Mega Millions steigt weiter. Nachdem kein Ticket mit allen sechs gezogenen Zahlen bei der jüngsten Ausspielung am Freitagabend gespielt wurde, bleibt der Lostopf im dreistelligen Millionenbereich.

Der geschätzte Jackpot am Dienstag (21. September 2021) beträgt 432 Millionen US-Dollar (fast 369 Millionen Euro), teilte der Veranstalter der Lotterie mit.

Sollte er geknackt werden, wäre es laut Lotto-Betreiber der zwölftgrößte Jackpotgewinn in der Geschichte von Mega Millions. Die Ziehung am 21. September ist die 30. des aktuellen Jackpot-Laufs, der am 11. Juni begann, nachdem der letzte Jackpot am 8. Juni in Illinois gewonnen wurde.

Seither gab es mehr als 16 Millionen Gewinnscheine über alle Gewinnstufen, einschließlich 29 im Wert von 1 Million US-Dollar oder mehr.

Neuer „Dollar-Millionär“ dank 5 Richtiger

Bei der Ziehung am gestrigen Freitagabend gab es mehr als 916.000 Gewinnlose über alle Gewinnstufen. Auf einem Ticket, dass in New Jersey verkauft wurde, waren fünf Richtige gespielt und gewann 1 Million US-Dollar.

Im Jahr 2021 wurden bisher vier Mega Millions-Jackpots gewonnen. Zuletzt wurde Anfang Juni in Illinois ein Preisgeld von 55 Millionen US-Dollar gewonnen.

Zu Beginn des Jahres 2021 wurde der zweitgrößte Jackpot in der Geschichte von Mega Millions – 1,05 Milliarden US-Dollar – am 22. Januar von einem Gruppe von Spielern in Michigan abgeräumt.

Die anderen beiden Jackpots, die in diesem Jahr vergeben wurden, waren 516 Millionen US-Dollar in Pennsylvania am 21. Mai und 96 Millionen US-Dollar in New York am 16. Februar.