Mega Millions: Fast 1 Milliarde im Jackpot

In der Geschichte des US-Lotto kratzt ein Jackpot erneut an der Marke von 1 Milliarde US-Dollar. Die Mega Millions-Ziehung am Dienstagabend brachte erneut keinen Hauptgewinner hervor, teilte der Lotteriebetreiber mit.

Infolgedessen wird der Jackpot an diesem Freitag, 22. Januar 2021, geschätzte 970 Millionen US-Dollar schwer sein, der zweitgrößte Gewinntopf in der Geschichte der Lotterie.

Die bevorstehende Ziehung am 22.01.2021 ist die 37. Ziehung im aktuellen Jackpot-Lauf. Es ist die längste Spielrunde, die Mega Millions ohne Jackpot-Gewinn absolvierte.

Drittgrößter Lotto-Jackpot zu gewinnen

Wenn der Mega Millions-Jackpot an diesem Freitag gewonnen würde, wäre dies der drittgrößte Lotto-Preis aller Zeiten, nach dem Weltrekord-Powerball-Jackpot von 1,586 Milliarden US-Dollar (2016) und dem aktuellen Mega Millions-Rekord von 1,537 US-Dollar Milliarden (2018).

Letzterer ist der weltweit größte Lotto-Einzelgewinn, da der Rekord-Powerball-Jackpot unter drei Gewinnscheinen geteilt wurde. Die bisher größten Mega Millions Hauptgewinne:

  1. 1,537 Milliarden US-Dollar / 2018
  2. 970 Millionen US-Dollar 22.01.2021 ?
  3. 656 Millionen US-Dollar / 2012 
  4. 648 Millionen US-Dollar / 2013
  5. 543 Millionen US-Dollar / 2008
  6. 536 Millionen US-Dollar / 2016 
  7. 533 Millionen US-Dollar / 2008
  8. 522 Millionen US-Dollar / 2019
  9. 451 Millionen US-Dollar / 2018
  10. 437 Millionen US-Dollar / 2019