„Maximum“-Eurojackpot zu gewinnen

Der Eurojackpot wurde zum sechsten Mal in Serie nicht geknackt. Damit steigt die Gewinnsumme bei der Ziehung an diesem Freitag (15.01.2021) auf den gedeckelten Maximalbetrag von 90 Millionen Euro.

Seit inzwischen sechs Ziehungen ist der Eurojackpot im obersten Rang nicht abgeräumt worden. Den letzten Treffer im obersten Rang gab es Ende November des Vorjahrs, als ein Schwede mehr als elf Millionen Euro gewinnen konnte.

Das der Eurojackpot bei seiner maximalen Summe von 90 Millionen Euro stand war zuletzt Anfang Mai vergangenen Jahres der Fall. Ein Tipper aus Bayern knackte damals den Mega-Jackpot.

Jetzt können deutsche Lotto-Spieler und weitere Tipper aus 17 Ländern Europas bei der nächsten Ziehung in dieser Woche auf einen Hauptgewinn von 90 Millionen Euro hoffen.