Lottospieler aus Tirol gewinnt rund 3,5 Millionen Euro

Einem Lottospieler aus Österreich ist es per Quicktipp am Pfingstsonntag gelungen, die „sechs Richtigen“ zu erraten und damit den Dreifachjackpot im Alleingang zu gewinnen. Für seinen Solo-Sechser erhält der Glückspilz aus Tirol rund 3,5 Millionen Euro. Das ist der zweithöchste Sechser im laufenden Jahr, teilten die Österreichischen Lotterien mit.

Fünf Spielteilnehmer tippten einen Fünfer mit Zusatzzahl. Ein Steirer, ein Ober- und ein Niederösterreicher sowie zwei win2day-User erhalten dafür jeweils rund 31.900 Euro.

Solo-Joker in Niederösterreich

Bei LottoPlus gab es am Sonntag keinen Sechser. Die Rangsumme wurde auf die Fünfer aufgeteilt. Für den LottoPlus Sechser der nächsten Runde werden rund 150.000 Euro erwartet.

Einen Sologewinn gab es auch beim Joker. Ein Niederösterreicher hatte als einziger die richtige Joker Zahl auf seiner Quittung, und seine Entscheidung, das „Ja“ anzukreuzen, wurde mit rund 283.600 Euro belohnt.

Luxus-Baumhaus-Urlaub zu gewinnen

Bei Lotto gibt es jetzt traumhafte Luxus-Urlaube in der obersten Regenwald-Etage zu gewinnen: Ein besonderes Urlaubs-Erlebnis mitten in der Natur und doch mit allem erdenklichen Komfort.

Unter allen Tipps der vier Ziehungen von 12. bis 23. Juni 2019 werden 45 Luxus-Baumhaus-Urlaube für 2 Personen – wahlweise in Thailand oder Südafrika – inklusive Business-Class-Flügen und 5.000 Euro Taschengeld verlost.