Italien: Fast 194 Mio. € beim Lotto zu gewinnen

In Italien grassiert weiter das Lotto-Fieber: Bei der kommenden Dienstags-Ziehung der Lotterie SuperEnalotto geht es um fast 194 Millionen Euro.

Bei der nächsten Ausspielung am Dienstag, 26.04.2022 können beim „Italien-Lotto“ die richtigen sechs Gewinnzahlen rund 193,6 Millionen Euro bringen. Das teilte die italienische Lotteriegesellschaft Sisal mit.

Vor fast einem Jahr wurde die erste Gewinnklasse letztmals geleert. Rund 156 Millionen Euro räumte vor Jahresfrist ein Tipper ab.

Aktueller SuperEnalotto Jackpot „noch“ die Nummer 2

Der aktuelle SuperEnalotto Lostopf ist der Zweitgrößte. Der Rekord-Jackpot von über 209 Millionen Euro, wurde im Herbst 2019 geknackt. Es ist der höchste Gewinn, der jemals in der Geschichte von SuperEnalotto erzielt wurde – dank eines Spieleinsatzes von lediglich 2 Euro.

Wer also in der letzten April-Woche 2022 – ob beruflich oder zu einem Kurzurlaub an Ostern in Italien ist – sollte einen Lotto-Tipp beim beliebten Zahlenlotto wagen und zwei Euro für ein Spiel investieren.

Beim SuperEnalotto tippt man sechs Zahlen zwischen 1 und 90. Die Ziehungen finden dreimal wöchentlich, am Dienstag, Donnerstag und Samstag, immer um 20 Uhr statt. Die Gewinnchancen auf den Hauptpreis liegen bei etwa 1 zu 622 Millionen.