Glücksspirale: Lotterie startet mit Sonderauslosung in den Februar

Die Glücksspirale von Lotto startet mit einer bundesweiten Sonderauslosung in den Februar. Gleich zu Beginn des zweiten Monats des Jahres verlost die Rentenlotterie 200 Mal 5.000 Euro „Urlaubsgeld“, wie Lotto Bayern mitteilte.

Die Zusatzgewinne können sich ohne Mehreinsatz alle Spielteilnehmer sichern, die für die Ausspielung am Samstag, den 2. Februar 2019 ein Glücksspirale-Los kaufen. Dabei sein kann aber auch jeder Tipper, der auf seinem Spielschein für Lotto oder Eurojackpot sein Kreuz im „Ja“-Feld der Glücksspirale macht.

Die Glücksspirale bietet jede Woche die Chance auf eine Rente von monatlich 10.000 Euro, die 20 Jahre lang ausbezahlt wird und weitere Geldgewinne von bis zu 100.000 Euro. Jedes Jahr unterstützt die Rentenlotterie hunderte gemeinnützige und soziale Vorhaben, die der breiten Öffentlichkeit zugutekommen.