Euromillions Jackpot steigt auf 143 Millionen

Der Euromillions Jackpot – kurz: Europot – wurde bei der jüngsten Ziehung nicht geknackt. Jetzt liegen rund 143 Millionen Euro bei der kommenden Dienstags-Ausspielung, 21.06.2022 im Lostopf, teilte der Lotterieveranstalter mit.

Neuer Euromillions-Millionär

Die Gewinnzahlen der Ziehung vom gestrigen Freitag (17.06.2022) waren 19, 21, 22, 31, 38. Die Sternzahlen 7 und 11. Mehr als 40 Millionen Tipps wurden EU-weit gespielt und dabei über 3,2 Millionen Gewinne über alle Klassen erzielt.

Bei der vergangenen Spielrunde gab es einen zweiten Preis im Wert von 1.165.998 Euro. Gewonnen wurde in Spanien. Zudem 17 dritte Preise im Wert von jeweils 16.030 Euro. 64 Mal wurde der vierte Rang geknackt und bringt jeweils 1.326 Euro.

Die Ziehungen für den Europot finden am Dienstag und Freitag jeweils zwischen 20:45 und 21:30 Uhr bei der französischen Lotteriegesellschaft La Française des Jeux (FdJ) in Paris statt.

Euromillions wird seit 2004 gespielt. Tipper aus Frankreich, Spanien, Großbritannien, Luxemburg, Belgien, Schweiz, Portugal, Irland und Österreich können daran teilnehmen.