EuroMillions 130 Mio.-Superpot geht nach England

Der mit gigantischen 130 Millionen Euro gefüllte Superpot beim Zahlenlotto EuroMillions wurde in England geknackt.  


Da knallen die Korken im Vereinigten Königreich: Ein Glückspilz aus England hat am Freitag (4. Juni) beim Eurolotto „EuroMillions“ (in Österreich: Euromillionen) die richtigen sieben Gewinnzahlen (5 plus 2) angekreuzt und einen Superpot von exakt 130 Millionen Euro gewonnen.

Vierter britischer Europot-Gewinner 2021

Es ist der bereits vierte britische EuroMillions-Jackpot-Gewinner in diesem Jahr, nachdem zwei Jackpots im April und ein weiterer bei der Ziehung am Neujahrstag gewonnen wurden. Für die nächste Ziehung liegen 17 Millionen Euro im Europot, wie der Lotteriebetreiber mitteilte.