Euromillionen: 90-Mio.-Euro-Jackpot am Freitag

Am Freitag, den 12.07.2019, locken bei Euromillionen (Euromillions) gigantische 90 Millionen Euro. Zweiter Gewinnrang im Eurolotto bei der dritten Juli-Ziehung viermal geknackt.

Der Europot – so wird der Jackpot der Lotterie Euromillionen bezeichnet – ist schon wieder nicht geknackt worden. Die Ziehung im Eurolotto am Dienstagabend in Paris ergab keinen Treffer in der obersten Gewinnklasse (5 plus 2). Niemand hatte sich für alle sieben richtigen Gewinnzahlen (Haupt-Zahlen 5 aus 50: 7, 29, 32, 36, 41; Sternzahlen 2 aus 12: 6,7) entschieden, wie der Lotteriebetreiber mitteilte.

Damit steht auch bei der nächsten Ziehung wieder eine Summe im hohen zweistelligen Millionenbereich für den Hauptgewinner bereit. Bei der Ausspielung an diesem Freiag (12. Juli) können Lotto-Tipper europaweit auf rund 90 Millionen Euro hoffen.

Am Dienstagabend haben vier Lottospieler fast alles richtig gemacht. Dank „5 plus 1“ gewinnen die Spielenden in der zweiten Gewinnklasse jeweils 238.382 Euro. Geknackt wurde der zweite Rang zweimal in Portugal sowie in Frankreich und Spanien.

Zwei weitere Großgewinne hat es in der dritten Klasse gegeben. Für die „5 Richtigen“ erhalten die beiden Glückspilze jeweils 111.043 Euro.