20. Eurojackpot Hauptgewinn für Finnland

Bei der Gewinnzahlen Ziehung im Eurojackpot am Freitagabend gab es einen Volltreffer – mehr als 20 Millionen Euro gehen nach Finnland.

Der Eurojackpot wurde geknackt: Eine Spielerin oder ein Spieler aus Finnland hat mehr als 21 Millionen Euro gewonnen.

Mit den passenden sieben Gewinnzahlen wurden bei der Ziehung am 24. September 2021 (Runde 38) exakt 22.170.100,80 Euro erzielt, teilte die finnische Lottogesellschaft Veikkaus mit.

Für Finnland ist es bereits der 20. Hauptgewinn seit Bestehen der europäischen Lotterie, an der neben Deutschland weitere 17 Länder in Europa beteiligt sind.

Viermal „6 Richtige“ in Deutschland

Gleich vier Treffer im sechsstelligen Bereich gibt es bei der letzten September-Ziehung des Jahres in der Gewinnklasse 2 zu vermelden.

Hier gehen jeweils fast eine halbe Million Euro an die Gewinner. Die „6 Richtigen“ (5 plus 1) wurden allesamt in Deutschland erzielt. Über jeweils genau 492.365,50 Euro können sich die Tipper freuen.

Am kommenden Freitag (1. Oktober 2021) wartet der Eurojackpot mit einer Jackpotsumme von 10 Millionen Euro.