Eurojackpot geknackt – in Finnland und Polen

90 Millionen Eurojackpot geknackt: Zwei Volltreffer bei der Gewinnzahlen-Ziehung am Freitag, den 13.08.2021 – je 45 Millionen Euro nach Finnland und Polen.

Bei der Ziehung 32/2021 der Eurojackpot-Runde wurde der Gewinntopf von 90 Millionen Euro gleich von zwei Tippern geknackt. Zwei Volltreffer teilen sich den Mega-Jackpot – je 45 Millionen Euro gehen nach Finnland und Polen, teilte WestLotto mit.

19 weitere Eurojackpot Großgewinne

Gleich acht Treffer im sechsstelligen Bereich gibt es in der Gewinnklasse 2: Hier gehen jeweils 836.537,40 Euro nach Baden-Württemberg, Bayern, Hessen (2x), Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, Norwegen und in die Tschechische Republik.

Auch der dritte Rang reichte bei der aktuellen Ziehung noch für Großgewinne. Hier freuen sich gleich elf weitere Spielteilnehmer über jeweils 115.668,60 Euro.

Nächste Ausspielung startet der Eurojackpot wieder von vorne. Beim Eurolotto können dann mit den passenden Gewinnzahlen (5 richtige Haupt- und zwei richtige Euro-Zahlen) bis zu 10 Millionen Euro gewonnen werden.