Eurojackpot am 19. Februar nicht geknackt

Jackpot nicht geknackt: Bei der Ziehung der Eurojackpot-Runde 7/2021 am Freitag, 19. Februar gab es keinen Volltreffer in der ersten Gewinnklasse.

Deshalb werden nächste Woche in Rang 1 im Eurojackpot voraussichtlich rund 34 Millionen Euro verfügbar sein, teilte die finnische Lottogesellschaft Veikkaus am Abend nach der Ziehung mit.

Fünf „Sechser“ getippt

Die größten Gewinne bei der Lotterie hat es mit „sechs Richtigen“ (5 + 1) gegeben – und zwar fünfmal. In Klasse 2 gibt es dafür jeweils rund 414.000 Euro.

Gewonnen wurde je zweimal in Deutschland und in Dänemark sowie einmal in den Niederlanden.