Eurojackpot 3. Woche in Folge geknackt

Der Eurojackpot ist schon wieder geknackt worden – zum dritten Mal in Serie. Ein oder mehrere glückliche Gewinner in Ungarn haben am gestrigen Freitag (29. Januar 2021) die richtigen Gewinnzahlen erraten und können sich nun über rund 11,1 Millionen Euro freuen.

Das teilte die finnische Lotto-Gesellschaft Veikkaus mit. Damit wurde der Eurojackpot zum dritten Mal in Folge geleert – zum dritten Mal im Januar.

Bereits vor zwei Wochen gingen 90 Millionen Euro nach Deutschland, letzte Woche über 13,7 Millionen Euro nach Schweden.

Rang zwei 7. Mal geknackt

Der zweite Gewinnrang wurde gestern bei der letzten Januar-Ziehung des Jahres gleich siebenmal getroffen und macht aus den Spielenden „Halb-Millionäre“.

Jeweils mehr als eine halbe Million Euro (561.929 €) gehen nach Deutschland (2), Ungarn (4) und Finnland. Der Eurojackpot steht nun bei der 1. Februar-Ausspielung wieder bei 10 Millionen Euro.