Startseite » Eurojackpot » Erster Eurojackpot 2022 rund 24 Mio. Euro schwer

Erster Eurojackpot 2022 rund 24 Mio. Euro schwer

Erste Eurojackpot Gewinnzahlen Ziehung im neuen Jahr 2022 – am 07.01. rund 24 Millionen Euro in der obersten Gewinnklasse erwartet.

Bei der Eurojackpot-Ausspielung an Silvester, Runde 52/2021, wurde kein Volltreffer erzielt. Nächste Woche liegen bei der der ersten Spielrunde 2022 (7. Januar) rund 24 Millionen Euro im höchsten Gewinnrang, teilte die finnische Lottogesellschaft Veikkaus mit.

Die „5 aus 50“-Gewinnzahlen der jüngsten Ziehung waren 7, 16, 36, 42 und 43. Die beiden Eurozahlen waren 6 und 8.

Halbes Dutzend Eurojackpot-Großgewinne

Die größten Gewinne der letzten 2021er-Ausspielung gingen an „5 + 1“-Richtige (Gewinnklasse 2). Es waren sechs davon. Der Wert beträgt jeweils knapp 356.000 Euro. Zweimal „6 Richtige“ wurden in Finnland und je einmal in Deutschland, Dänemark, Norwegen und Polen gespielt.

Insgesamt wurden neun „Fünfer“ (Gewinnklasse 3) gespielt, darunter zwei in Finnland, drei in Polen und einer in der Slowakei, Dänemark, Spanien und Deutschland. Zum Start ins neue Jahr gab es dafür jeweils fast 84.000 Euro.