Dreifach-Jackpot in Nieder- und Oberösterreich geknackt

Der Dreifach-Jackpot bei Österreichs Lotto 6 aus 45 vom Sonntag hat seine Gewinner gefunden: ein Spielteilnehmer aus Nieder- und einer aus Oberösterreich teilen sich 3,5 Millionen Euro. Das teilten die Österreichischen Lotterien am Montag mit.

Der Industrieviertler (NÖ) hatte die „sechs Richtigen“ auf einem Quicktipp mit 15 Tipps. Gleich der erste bringt ihm seinen Millionengewinn. Der Mühlviertler (OÖ) versuchte sein Glück mit einem Normalschein, im zweiten von drei Tipps konnte er seinen Sechser erkreuzeln. Jeder der beiden bekommt nun genau 1.761.322,30 Euro.

Beim Fünfer mit Zusatzzahl gibt es vier Gewinner. Zwei Steirer holten sich mit Normalscheinen ihren Gewinn. Dem einen fehlte die Zahl 32, dem anderen 5. Ein Salzburger war ebenfalls mit einem Normalschein erfolgreich, die Zahl 42 wäre hier noch gut gewesen.

Der vierte Gewinner im Bunde hatte mit Quicktipp gespielt, 32 fehlte zum noch fetteren Gewinn. Was alle aber verbindet, ist natürlich die gleiche Gewinnsumme: rund 40.000 Euro.

Sechser bei LottoPlus und Solo-Joker-Volltreffer

Bei LottoPlus gibt es diesmal einen Sechser. Ein Oberösterreicher holte sich diesen im Alleingang und gewinnt mehr als 334.000 Euro. Für den LottoPlus Sechser am kommenden Mittwoch warten rund 150.000 Euro.

Die Jokerzahl 323537 brachte nach dem Jackpot einen Gewinner. Auf der Lucky Day Quittung eines Salzburgers fand sich die richtige Joker Zahl bzw. das „Ja“ zur richtigen Joker Zahl. 449.000 Euro ist der Lohn für das „Ja“.