500. Ziehung: Eurojackpot geht nach Deutschland

Ein Tipper aus Deutschland hat den Eurojackpot geknackt – und am Freitag, den 15. Oktober 2021 mehr als 33 Millionen Euro gewonnen.

Über 33 Mio. Euro nach Niedersachsen

Der Glückspilz aus Niedersachsen lag bei der 500. Ziehung der Lotterie bei allen Gewinnzahlen (5 plus 2) richtig.

Wie der Veranstalter des Eurolottos nach der Ziehung am Freitagabend mitteilte bekommt er nun 33.234.495 Euro und 10 Cent – steuerfrei.

Drei Eurojackpot-Treffer in Gewinnklasse zwei

Eurojackpot-Großgewinne gehen dank „6 Richtiger“ (5 plus 1) zudem an drei Glückspilze. Tipper in Italien, Ungarn und Deutschland (Berlin) kamen auf jeweils 698.338,50 Euro in Rang 2.

Zudem wurden zehn „Fünfer“-Treffer gespielt. Je knapp 74.000 Euro Gewinn gehen in Klasse drei nach Deutschland (6), Dänemark (3) und Spanien.

Die Chance, beim Eurojackpot die höchste Klasse zu knacken, liegt bei rund 1 zu 95 Millionen. Nächste Woche startet der Eurojackpot mit 10 Millionen Euro wieder von vorne.